Skip to main content

Sächsische Meisterschaft

Gelungener Start für Nachwuchssportler und acht DM Tickets erkämpft.

 

Bei den Sächsischen Meisterschaften am vergangenen Sonntag in Dresden ging es für die Karateka des Rochlitzer Talentstützpunktes um Platzierungen und den damit verbundenen Tickets für die Deutschen Meisterschaften. Für besonderes Aufsehen sorgten auch die Rochlitzer Nachwuchssportler, die erstmals bei der Landesmeisterschaft an den Start gingen und denen die Aufregung förmlich ins Gesicht geschrieben stand.

Es blieb nicht lange Zeit, um nervös zu sein, denn gleich zum Auftakt der diesjährigen Landesmeisterschaften lag es an den jüngsten Kämpferinnen und Kämpfern des Karate-Do zu zeigen was in ihnen steckt. Für Stella Rohland, Paul Nöbel, Noah Lehmann (alle U10), Jannik Ahleit und Kevin Dang (beide U12) war es der erste Wettkampf dieser Größenordnung. Direkt zu Beginn zeigte die achtjährige Stella, dass sie dieser besonders großen Herausforderung gewachsen ist. So punktete sie mehrfach mit schnellen und präzisen Fußtritten zum Kopf. Diese Leistung wurde schließlich mit Bronze belohnt. Zu den Jüngsten des Tages gehörten auch Paul und Kevin. Ungeachtet ihrer bisher kurzen Karate Karriere gewannen beide ihre Auftaktbegegnungen und kämpften sich auf diesem Weg auch zu Bronze durch. Ebenso erfolgreich präsentierte sich der erst neunjährige Noah in der Gewichtsklasse bis 30 Kilogramm. Dank schneller Beinarbeit und einem großen Siegeswillen sicherte er sich den Einzug ins Finale und schließlich Platz Zwei. Ebenfalls mit einer Silbermedaille belohnte sich Jannik in der Altersklasse bis 12 Jahre. Valentin Leißner der den Kids am Wettkampftag als Coach zur Seite stand, meinte im Anschluss: “Die erkämpften Medaillen sind das Ergebnis von vielen Trainingseinheiten und zeigen das die kommende Generation an Wettkämpfern auf dem richtigen Weg ist.“

Für die älteren Wettkämpfer des Karate-Do ging es bei den Landesmeisterschaften nicht nur um glänzende Medaillen, sondern vor allem um das wichtige Ticket für die Deutschen Karate Meisterschaften, die Ende des Jahres in Kaiserslautern abgehalten werden. Zur Erfüllung dieses Ziels ist eine Platzierung unter den Top 3 nötig. Leider verpasste Moritz Jäger nach zwei harten Kämpfen in der Gewichtklasse -52kg hauch dünn das Podium. Besser lief es bei Marvin Striesche und Jonas Schneider, die sich in der Gewichtsklasse bis 57 Kilogramm U16 bis ins Finale durchringen und somit beide die Teilnahme in Kaiserslautern sichern konnten. Das interne Rochlitzer Duell gewann diesmal Marvin knapp mit einem Punkt Vorsprung. Kurze Zeit später kämpften die drei Jungs im Team und feuerten sich gegenseitig an. Das ist Teamgeist und dieser wurde am Ende mit Bronze belohnt. Danach folgten die weiblichen Kategorien. Vanessa Schaller (U16), Lilly Leißner (U18) und Selina Fabian (U21) behielten im Anschluss an einen langen Tag die Nerven und krönten sich nach erfolgreichen Kämpfen zu den diesjährigen Gewinnerinnen. Abgerundet wurde die überragende Tagesbilanz schließlich durch Dustin Striesche (U21), der den Titel in der Gewichtsklasse bis 60 Kilogramm souverän nach Rochlitz holte.

Weitere Platzierungen holten unsere Sportler um Angie Scherzberg. Top vorbereitet waren dabei vor allem die Kataathleten. Matilda und Sandy wurden Landesmeisterin in der AK U12 und AK U21. Matilda startete gleich noch einmal im Team gemeinsam mit Jasmin und Anna. Dabei belegten sie einen tollen zweiten Platz. Im Kumite gewann Bjarne und Hannah Silber und Jasmin Bronze. Ein super Ergebnis für alle und ein verdienst nicht nur der Sportler und Trainer, sondern auch vieler Betreuer und der Eltern, die super unterstützt haben.

LM 2

LM 3

LM 2

Platzierungen im Detail:

U10
-30kg 3. Stella
-35kg 3. Stella
-30kg 2. Noah
-35kg 2. Bjarne
-35kg 3. Paul


U12
Kata 1. Matilda
-38kg 3. Kevin
+38kg 2. Jannik

U14
-42kg 3. Jasmin
Kata Team 2. Jasmin, Anna,  Matilda

U16
-61kg 1. Vanessa
-57kg 1. Marvin
-57kg 2. Jonas
Team 3. Moritz, Jonas, Marvin


U18
-59kg 1. Lilly
+66kg 2. Hannah

U21
Kata 1. Sandy
-55kg 1. Selina
-61kg 1. Dustin

  • Aufrufe: 651
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.