Kaderinfos

Die Kaderstruktur des sächsischen Karatebundes orientiert sich an der Leistungssportkonzeption 2020. Die Konzeption wurde 2017 erstellt und vom EP des SKB bestätigt. Die Kadersportler werden zur Zeit durch die Talentstützpunkte (Leipzig, Görlitz, Rochlitz, Stollberg) benannt.

In der Konzeption heißt es: "Die leistungssportliche Förderung und der Werdegang von Talenten wird maßgeblich durch die Struktur des Verbandes und die Arbeit der Trainer und Übungsleiter bestimmt. Eine lückenlose Leistungsförderung ist gleichbedeutend mit der Qualifikation und Erfahrung aller Beteiligten innerhalb des Systems Leistungssport. Die Betreuung eines Talentes vom Anfänger bis zum Weltmeister durch ein und denselben Trainer ist in der Regel nicht möglich. Deshalb sind klar aufeinander abgestimmte Arbeitsstrukturen elementar."

Stufen des Kaders
Bundesebene DKV
Olympiakader (OK)
Perspektivkader (PK)
Ersatz- oder Aufbaukader (EK)
Nachwuchskader 1 (NK1 Junioren)
Nachwuchskader 2 (NK2 Jugend)

Landesebene SKB
Landeskader (D-Kader), pro Talentstützpunk (TSP) aktuell 7 Sportler
Talentstützpunktkader (D2-Kader), Erweiterungskader für den Landeskader
Talentstützpunktkader (E-Kader)



Downloads
Alters- und Gewichtsklassen 2019

Probetraining Karate Fitness in Stollberg Karatevereine vor Ort
Anfaenger_1a Karate-Training an sich ist nicht schwer. Schwer ist nur, damit anzufangen!

Hier deshalb ein paar nützliche Tips, damit der Einstieg leichter fällt.
Fitness Fitness ist mehr als nur gesund zu sein.

Wohlfühlen und Sport treiben im sportlight 361°.
Vereine1 Hartenstein
Rochlitz
Schneeberg
Stollberg