26.01.2021 :: Abwechslungsreiche Trainingsalternativen sorgen für Spaß

002Das Training läuft aktuell anders ab - hier ein kleiner Einblick.

 


Die Trainer des Karate-Do Rochlitz versuchen die aktuelle Situation sportlich zu nehmen. Bereits seit November wurde für die größeren Sportler mehrmals pro Woche Online-Training organisiert. Am Anfang gab es noch Probleme mit der Technik, aber mittlerweile sind diese Kinderkrankheiten nur noch selten bemerkbar. Im Januar gibt es für alle eine zusätzliche Motivation am Training teilzunehmen. Je besuchter Karateeinheit gibt es Punkte. Diese Punkte werden auf der Vereinshomepage für jeden Sportler gezählt und erinnern vom System her etwas an ein Computerspiel. Das Ziel jedes Einzelnen besteht nun darin genügend Punkte zu sammeln, um ins nächste Level zu gelangen. "Samurai Krieger ist mein Lieblingslevel," schwärmt Hilde. Mittlerweile ist die Sechsjährige in der letzten Ebene mit dem Titel "Champion" angelangt. Sie ist damit mit Abstand die Jüngste, die es so schnell bis ins Finale geschafft hat. "Hilde ist ehrgeizig und ihre Eltern unterstützen ihr Talent. Das ist nicht nur in der aktuellen Zeit wichtig für Kinder," resümiert Trainer Ralf Ziezio. Er freut sich über die rege Teilnahme am Training.

OnTr

https://www.karate-and-fun.de/images/stories/Aktuelles/2021/01/00_0_Hilde4.jpg

Aber es gibt noch einen weiteren Grund sich zu freuen. Vergangene Woche erhielt der Verein eine Auszeichnung vom Deutschen Karate Verband und dem Deutschen Städte- und Gemeindebund. Der Verein wurde für sein werteorientiertes, integrationsförderndes, gesundheitspräventives und sozial verantwortungsvolles Training ausgezeichnet. "Der Sport ist ein unverzichtbarer Baustein für Integration, das Lernen von Fair Play, Disziplin und dem Respekt vor Regeln", so Ralph Spiegler, der DStGB-Präsident. "Die Auszeichnung zeigt den hohen Stellenwert des Sports im Allgemeinen. Um die Kinder frühzeitig dafür zu begeistern, haben wir das Mini Kids Training," sagt Trainerin Claudia Gabrich.

Auch für die Jüngsten des Vereins konnte schon länger kein reguläres Training mehr stattfinden. Im Dezember gab es als "Ersatz" einen sportlichen Adventskalender, der jeden Tag zum Bewegen, aber auch Basteln und Backen einlud. Für den Januar hat das Trainerteam nun eine Olympiade ins Leben gerufen. Jeden Mittwoch zur eigentlichen Trainingszeit bekommen unsere Kids die Wochendisziplin geschickt. "Jedes Kind besitzt für diese Olympiade eine Stempelkarte, in dem es selbst eintragen kann, wenn eine Disziplin absolviert wurde", erläutert Manja Leißner. "Von Rennen über Balancieren und Springen ist so ziemlich alles dabei, auch einen kleinen Wettbewerb mit Eltern oder Geschwistern wird es geben", ergänzt Selina Fabian.

Die erste Disziplin war für die jungen Sportler ein Leichtes. Toben im Schnee und Schneemann bauen sorgten für viel Freude und tolle Kunstwerke.

001

002

003

004

005

Probetraining Karate Fitness in Stollberg Karatevereine vor Ort
Anfaenger_1a Karate-Training an sich ist nicht schwer. Schwer ist nur, damit anzufangen!

Hier deshalb ein paar nützliche Tipps, damit der Einstieg leichter fällt.
Fitness Fitness ist mehr als nur gesund zu sein.

Wohlfühlen und Sport treiben im sportlight 361°.
Vereine1 Hartenstein
Rochlitz
Schneeberg
Stollberg