07.12.2006 :: Erfolge bei Yuishinkan Cup in Olbernhau

07_01Mit mehr als 100 Startern war der Wettkampf gut besucht. Die einzelnen Wettkampfklassen waren doppelt unterteilt, einmal in Altersklassen und zusätzlich noch nach Gürtelfarben. Damit war das Niveau der Starter ungefähr gleich und es war gewährleistet, dass keines der Kinder wie es so schön heißt "verheizt" wurde!




Als erste Disziplin war Kata an der Reihe. Kata ist eine Übungsform im Karate. Beim Wettkampf werden die Darbietungen jeweils von Kampfrichtern bewertet. Dabei kommt es darauf an der Übung Ästhetik zu verleihen. Neben dem Gesamtbild ist aber auch Kampfgeist, Dynamik und Rhythmus ausschlaggebend. Markus Fuchs, Ferdinand Leistner, Oliver Thorenz und Virginia Hartig gewannen die Katakategorie in ihrer Klasse. Besonders gut war dabei Markus, er gewann mit deutlich Vorsprung und viele der Zuschauer waren von seiner Leistung begeistert.

07_01


Im Freikampf, dem sogenannten Kumite, stehen sich zwei Karatekas auf einer Kampffläche gegenüber und versuchen, wertbare Stoß-, Schlag- und Trittechniken anzubringen. Im Kinder und Jugendbereicht darf maximal der Bauch leicht berührt werden, der Kopfbereich ist ganz tabu. Es kann zwar vorkommen, dass manchmal härter getroffen wird, dies wird aber von guten Kampfrichtern sofort bestraft. In der Altersklasse bis 18 Jahre wurde Lydia Holler ihrer Favoritenrolle gerecht, den Finalkampf gewann sie vorzeitig mit 8:0. Ebenfalls als Gewinner von der Matte ging Max Meister und Thoralf Poppitz, beide freuten sich am Ende über ihre Siegerpokale. Mit einer Silbermedaille aber spitzen Kämpferischen Einsatz machte Konstantin Leistner auf sich aufmerksam. Im Finalkampf gegen den amtierenden Landesmeister zeigte er sich kämpferisch, obwohl er nie Chancen hatte zu gewinnen, hörte er auf seinen Trainer Ralf Ziezio und überließ seinem Kontrahenten nicht so einfach den Sieg.

07_02


Am Ende folgte wie immer die Siegerehrung. Die Rochlitzer konnten dabei mit 17 Startern 20 Medaillen auf ihrem Konto verbuchen. Damit waren sie zweitbester Verein in der Gesamtwertung hinter Olbernhau und vor Stollberg. Am Ende resümierte Trainer Ralf Ziezio noch mal den Tag und war mit seinen Schützlingen äußerst zufrieden. Es hätte zwar bei dem ein oder anderen noch besser laufen können aber am Ende zählt nur, dass alle Spaß am Wettkampf hatten und beim nächsten mal wieder dabei sein werden. Einen großen Applaus spendeten die Kinder dann ihren Trainern, Betreuern und Fahrern ohne die sie nicht an den Turnier teilnehmen hätten können.

Yuishikna




Die Ergebnisse im Einzelnen:

Max  Bushido Stollberg    Kumite 1. Platz Kumite 3. Platz
Moritz  Bushido Stollberg   Kumite 2. Platz  
Alex  Bushido Stollberg Kata 3. Platz Kumite 3. Platz  
David  Bushido Stollberg Kata 1. Platz Kumite 1. Platz  
Roman  Bushido Stollberg Kata 1. Platz Kumite 1. Platz  
Jane  Bushido Stollberg Kata 3. Platz    
Leon  Bushido Stollberg Kata 3. Platz    
Lydia  Karate Rochlitz Kata 3. Platz Kumite 1. Platz  
Janine  Karate Rochlitz Kata 2. Platz Kumite 2. Platz  
Konstantin  Karate Rochlitz Kata 2. Platz Kumite 2. Platz  
Ferdinand  Karate Rochlitz Kata 1. Platz Kumite 2. Platz  
Thoralf  Karate Rochlitz Kata 3. Platz Kumite 1. Platz  
Markus  Karate Rochlitz Kata 1. Platz    
Oliver  Karate Rochlitz Kata 1. Platz    
Virginia  Karate Rochlitz Kata 1. Platz    
Johanna  Karate Rochlitz Kata 2. Platz    
Maximilian  Karate Rochlitz Kata 2. Platz    
Katja  Karate Rochlitz   Kumite 2. Platz  
Lisa  Karate Rochlitz Kata 2. Platz    
Juliane  Karate Rochlitz Kata 3. Platz    
Julia  Karate Rochlitz Kata 3. Platz    
Matthias  Karate Rochlitz Kata 3. Platz    


Trainer und Betreuer:
  Ralf Ziezio
  Mathias Klemm
  Rene Donner
  Janet Donner
  Eva Stark

Probetraining Karate Fitness in Stollberg Karatevereine vor Ort
Anfaenger_1a Karate-Training an sich ist nicht schwer. Schwer ist nur, damit anzufangen!

Hier deshalb ein paar nützliche Tips, damit der Einstieg leichter fällt.
Fitness Fitness ist mehr als nur gesund zu sein.

Wohlfühlen und Sport treiben im sportlight 361°.
Vereine1 Hartenstein
Rochlitz
Schneeberg
Stollberg