11.11.2018 :: Deutsche Meisterschaft

DM I 00Melina, Jonas, Fenja, Lilly, Dustin und Mahdi starteten bei der Deutschen Meisterschaft in Ilsenburg.

 



Am 10. November starteten Jonas Noah Schneider, Fenja Faian, Melina Fischer, Lilly Leißner, Dustin Striesche und Mahdi Akbari bei der Deutschen Meisterschaft in Ilsenburg. Intensiv haben sich alle in den letzten Monaten auf die Deutsche Meisterschaft vorbereitet, schließlich ist es für alle das höchste Turnier ihrer noch jungen Sportlaufbahn. Über die Platzierung bei der Landesmeisterschaft in Hoyerswerda lösten die sechs das Ticket für die Deutsche Meisterschaft. Bei den letzten Wettkämpfen konnten sie stets aufs Podium klettern und gleichzeitig noch wichtige Erfahrungen sammeln. Beim letzten wichtigen Training vor dem großen Wettkampf war Dr. Grzelkowski als Mentalcoach mit in der Halle. Er vermittelte den Kids wichtige Tricks, welche ihnen helfen können sich optimal auf den Wettkampf einzustellen und ihre innere Energie entscheidend zu bündeln.

Die Aufregung vor der Meisterschaft war allen anzumerken. Während Lilly bereits das zweite Mal auf der Deutschen Meisterschaft an den Start ging, war es für die anderen die Premiere. Diesmal hieß das Ziel alle Energie im ersten Kampf zu mobilisieren und diesen zu gewinnen, schließlich ist die Konkurrenz enorm hoch. Jeder Teilnehmer gehört in seinem Bundesland zu den Spitzenathleten und somit ist jede Runde bereits eine Finalrunde. Mahdi verlor gegen den späteren Deutschen Meister aus Nordrhein-Westfalen und verletzte sich, sodass er in der anschließenden Trostrunde nicht antreten konnte. "Der Kampfeswille unserer Kids war hoch und jeder hat sein Bestes gegeben, deshalb braucht sich keiner ärgern," sagt Trainer Ralf Ziezio. Auch die Unterstützung durch die mitgereisten Eltern und Fans haben zu einem tollen Erlebnis beigetragen. Danke an Jan und Manja für die Fotos und Betreuungsunterstützung. Lilly belegte am Ende Platz sieben, da sie gegen die spätere Deutsche Meisterin verlor und in der Trostrunde nochmals kämpfen konnte. Die nächsten Trainingsziele sind bereits fest anvisiert - die Gürtelprüfungen stehen an. Hier wollen alle erneut ihren Willen und ihr Können unter Beweis stellen.

DM I 01

DM I 02

DM I 03

DM I 04

DM I 05

DM I 06

DM I 07

DM I 07a

DM I 08

DM I 09

DM I 11

DM I 12

DM I 14

Probetraining Karate Fitness in Stollberg Karatevereine vor Ort
Anfaenger_1a Karate-Training an sich ist nicht schwer. Schwer ist nur, damit anzufangen!

Hier deshalb ein paar nützliche Tips, damit der Einstieg leichter fällt.
Fitness Fitness ist mehr als nur gesund zu sein.

Wohlfühlen und Sport treiben im sportlight 361°.
Vereine1 Hartenstein
Rochlitz
Schneeberg
Stollberg